Sophos-Interview, HTC One M8 rooten und mehr

Videos und Tutorials der Woche

Der Video-Wizard hat alle Bewegtbildinhalte der IDG Business Media GmbH unter seiner Fuchtel. Er befüllt die Redaktionssysteme, filmt, schneidet und sieht zu, dass in den Videogalerien stets spannende Themen zu finden sind. Wer will, kann ihn auch im Web 2.0 antreffen, unter anderem bei Facebook und Twitter.

Diesmal haben wir den Vice President of Sales von Sophos im Interview und erklären, wie Sie Ihr HTC One M8 rooten. Sie erfahren, wie Intel 3D-Technologie in Webcams integriert und wir geben Tipps, wie Sie den Internet Explorer 11 wieder loswerden. Schließlich zeigen wir SMIME-Verschlüsselung in Outlook und humanoide "Führer" im Museum in Tokio.

HTC One M8 rooten - so funktioniert's

Wenn man ein Android-Smartphone rootet, bekommt man vollen Zugriff auf das System. So ist es möglich etwa Custom ROMs zu installieren. Das klappt auch beim aktuellen HTC One M8. In diesem Video zeigen wir, wie Sie dabei vorgehen. Warnung: Rooting ist immer mit Risiken verbunden, für die wir keine Haftung übernehmen!

Internet Explorer 11 unter Windows 7 deinstallieren

Microsoft rollt den Internet Explorer 11 unter Windows 7 per automatischer Update-Funktion aus. Da sieht sich manch Anwender schneller als erwartet dem neuesten Microsoft-Browser gegenüber. Wer, warum auch immer, zu älteren Versionen zurückkehren will, kann das Update deinstallieren.

Zum ausführlichen Tipp

Sophos-Interview - "Security bekommt eine interne Intelligenz."

Am 1. Juli 2014 übernahm Karl-Heinz Warum die Rolle des Regional Vice President of Sales für Deutschland, Nord- und Osteuropa, Nahost und Afrika (CEEMEA) bei Sophos. Wir haben die Gelegenheit genutzt und den Manager zu seinen Plänen für die kommenden zwei Jahre befragt. Wie soll der Sophos-Channel aufgestellt werden? Wie werden die Marken Utimaco, Astaro und Cyberoam in den Sophos-Brand integriert? Was verbirgt sich hinter der "Galileo"-Initiative?

Outlook für SMIME-Verschlüsselung einrichten

In Microsoft Outlook ist bereits eine S/MIME-Verschlüsselung enthalten. Die nötigen Einstellungen hierzu nehmen Sie im Vertrauensstellungscenter vor.

Humanoide "Führer" in Tokioter Museum

Das technische Nationalmuseum Miraikan in Tokio hat ab sofort neue Angestellte der "etwas anderen Art". Zwei humanoide Roboter unterstützen die Angestellten und Besucher.

Intel modernisiert Webcams

Bei Webcams hat sich seit ihrer Einführung nicht viel verändert. Intel bringt nun frischen Wind in die Branche und integiert in die Kamera RealSense 3D-Technologie. Damit ist es zum Beispiel möglich, Gesichtsausdrücke und Gesten auszuwerten.

Alle COMPUTERWOCHE-Videos können Sie hier ansehen.

Die kompletten Tutorials finden Sie bei video2brain.