Start-ups auf der CeBIT, neue Fritzboxen und mehr

Videos und Tutorials der Woche

Der Video-Wizard hat alle Bewegtbildinhalte der IDG Business Media GmbH unter seiner Fuchtel. Er befüllt die Redaktionssysteme, filmt, schneidet und sieht zu, dass in den Videogalerien stets spannende Themen zu finden sind. Wer will, kann ihn auch im Web 2.0 antreffen, unter anderem bei Facebook und Twitter.

Diesmal präsentieren wir Start-ups auf der CeBIT sowie neue Fritzboxen von AVM. Ebenso vermitteln wir Basiswissen zu Abofallen und Navigationsbereichen in Google Analytics. Schließlich zieht Helmut Dietz von SoftENGINE sein persönliches CeBIT-Fazit.

Start-ups auf der CeBIT 2014

Neben großen, internationalen Unternehmen bringen oft kleine, innovative Start-ups überzeugende Ideen mit. Das stellten Preisträger des CeBIT Innovation Awards eindrucksvoll unter Beweis. Die Palette reicht von neuartigen Apps zur drahtlosen Datenübertragung, über einen Roboter-Baukasten bis hin zum Touchscreen, der auf der gesamten Fläche Fingerabdrücke lesen kann.

AVM zeigt neue Fritzboxen und Zubehör auf der CeBIT

Neue Router und Zubehör fürs Heimnetz gab es von AVM auf der CeBIT zu bestaunen. Mit dabei die Fritzbox 4080, die erste Fritzbox mit Glasfaseranschluss. Der WLAN Stick AC 860 versorgt ältere Notebooks und PCs mit dem neuen WLAN AC-Standard. Für kabelloses TV-Streaming ins Heimnetz gab es den Fritz WLAN Repeater DVB-C zu sehen, der die Funktionen eines DVB-C Tuners und eines WLAN-AC-Repeaters vereint.

Basiswissen Abofallen

Um zu merken, ob eine Abofalle lauert, sollte man die charakteristischen Merkmale einer solchen kennen. Wir zeigen Ihnen den "klassischen Aufbau".

Helmut Dietz, SoftENGINE, im CeBIT-Interview

SoftENGINE war einer der größten Mitaussteller im eCommercePARK auf der CeBIT. Vertriebsleiter Helmut Dietz zieht sein persönliches Fazit seines Messauftritts und erklärt, warum sich SoftENGINE innerhalb der letzten fünf Jahre von einem klassischen ERP-Hersteller zum E-Commerce-Spezialisten in Sachen Warenwirtschaft gewandelt hat.

Google Analytics - Navigationsbereiche

In der Berichtsoberfläche von Google Analytics sind acht unterschiedliche Navigationsbereiche. Diese werden in eigenen Inhalten sowie Standardberichten auf zwei unterschiedlichen Ebenen verteilt.

Alle COMPUTERWOCHE-Videos können Sie hier ansehen.

Die kompletten Tutorials finden Sie bei video2brain.