iPad Mini Retina im Test, E-Commerce-Trends und mehr

Videos und Tutorials der Woche

Der Video-Wizard hat alle Bewegtbildinhalte der IDG Business Media GmbH unter seiner Fuchtel. Er befüllt die Redaktionssysteme, filmt, schneidet und sieht zu, dass in den Videogalerien stets spannende Themen zu finden sind. Wer will, kann ihn auch im Web 2.0 antreffen, unter anderem bei Facebook und Twitter.

Diesmal wollten wir wissen, was das iPad Mini Retina kann, und Sicherheitsexperte Gernot Zehner klärt uns über Lauschangriffe mittels Wanzen auf. Dazu stellen unsere Kollegen von ChannelPartner die neuesten E-Commerce- und Payment-Trends vor.

Apple iPad Mini Retina im Test

Jetzt ist es da, das neue iPad Mini mit Retina-Display und schnellerer CPU. Wie beim iPad Air hat der Bildschirm eine Auflösung von 2048x1536 Pixeln. Auch der A7-Chip des Air hat es ins iPad Mini geschafft. Damit ist eine hohe Performance zu erwarten. Ob es reicht, um gegen Konkurrenten wie das Google Nexus 7 zu bestehen, erfahren Sie im Test.

Wanzen - erst beschenkt, dann abgehört

Früher schickte Oma Panzerknacker ihren Jungs Torten mit Feilen oder Bomben in den Knast. Heute lassen sich Unternehmen - gerade in der Vorweihnachtszeit - gegenseitig kleine Aufmerksamkeit zukommen. Diese sind zwar nicht explosiv, aber mindestens genauso hinterhältig...

E-Commerce- und Payment-Trends 2014

Internationalisierung, Marktplätze, Abo-Commerce oder Mobile Payment - wer erfolgreich online verkaufen will, muss auf die wichtigsten Trends in Sachen E-Commerce und Payment vorbereitet sein. ChannelPartner zeigt die wichtigsten Entwicklungen und ruft zum "Best in eCommerce"-Wettbewerb auf.

"Best in eCommerce"-Wettbewerb

Mit "Best in Cloud" und "Best in Big Data" hat die COMPUTERWOCHE zwei erfolgreiche Wettbewerbe im IT-Umfeld ausgerufen. Bereits 5 Mal wurden die Awards für die besten Cloud- und Big Data-Projekte im Rahmen einer feierlichen Gala verliehen. Nun setzen wir die Reihe mit dem "Best in eCommerce"-Wettbewerb fort. Mehr dazu unter www.best-in-ecommerce.de.

E-Commerce-Trends 2014 - Gambio

Das Shop-System erfüllt im E-Commerce-Umfeld die Rolle des Motherboards, diesen etwas gewagten Vergleich zieht Mario Maeles von Gambio. Der Partner-Manager ist daher an Kooperationen mit anderen ISVs stark interessiert.

E-Commerce-Trends 2014 - Sage Pay

Sage Pay möchte sich auch in Deutschland als Zahlungsanbieter positionieren. Marketingleiterin Stefanie Sattler erläutert im Gespräch mit ChannelPartner die Strategie des Unternehmens: Welche Zahlungsoptionen unterstützt Sage Pay? Wo liegen die Kreditkartendaten? Welche Zahlungsmethoden werden mobil angeboten. E-Commerce-Expertin und ChannelPartner-Autorin Yvonne Göpfert geht im Interview mit Sage Pay diesen und weiteren Fragen nach.

E-Commerce-Trends 2014 - Speed for Trade

Speed for Trade integriert E-Commerce-Prozesse in ERP-Systeme. Wofgang Vogl, Director Business Development bei dem bayerischen Software-Hersteller, erklärt, warum er an der IDG E-Commerce-Konferenz teilgenommen hat.

E-Commerce-Trends 2014 - Smadis GmbH

Die Smadis GmbH ist ein so genannter "Digitaler Distributor". Das heißt, dort kann der Retail rein digitale Produkte bestellen, beispielsweise Software, Spiele, eBooks und Digitalausgabe von Magazinen. Im Gespräch mit ChannelPartner verkündet Smadis-Geschäftsfüher Marc Breder, dass nun auch Reseller mit dem "Digitalen Distributor" ins Geschäft kommen.

E-Commerce-Trends 2014 - Imperia AG

Online-Händler benötigen ganz spezielle Content-Management-Systeme CMS), um ihre Webshops stets auf dem aktuellsten Stand zu halten. Ein solches CMS bietet beispielsweise die Imperia AG. Marketingleiterin Annette Dieckmann und Produktmanager Simon Michaelis erklären, was Imperia CMS so alles kann.

E-Commerce-Trends 2014 - A EINS IT

Andy Altmeier, Geschäftsführer der A EINS IT GbmH, erklärt, wie Systemhäuser mit E-Commerce-Lösungen ihr Geschäft erweitern können. Viele Systemhäuser scheitern bei Ausschreibungen, weil sie preislich mit global agierenden Unternehmen nicht mithalten können. Dabei wünschen sich viele Kunden lokale Ansprechpartner. Mit der eProcurement-Lösung von A EINS sollen nun auch kleinere Systemhäuser ihre Kosten soweit absenken können, dass sie im Wettbewerb bestehen können.

Alle COMPUTERWOCHE-Videos können Sie hier ansehen.