Outsourcing, Produkttests und Workshops

Videos und Tutorials der Woche

Der Video-Wizard hat alle Bewegtbildinhalte der IDG Business Media GmbH unter seiner Fuchtel. Er befüllt die Redaktionssysteme, filmt, schneidet und sieht zu, dass in den Videogalerien stets spannende Themen zu finden sind. Wer will, kann ihn auch im Web 2.0 antreffen, unter anderem bei Facebook und Twitter.

Diesmal berichten wir über Karriere nach dem Outsourcing und unterziehen das Samsung Galaxy Note 8.0 sowie das Sony Xperia V einer eingehenden Prüfung. Dazu sehen Sie, wie Sie Windows Server 2012 für Active Directory vorbereiten.

Outsourcing als Chance begreifen

Wer mit der IT-Abteilung zum Outsourcer wechseln muss, sollte nach vorne schauen und den Wechsel zum Dienstleister - in dem IT nun Kerngeschäft ist - als Chance und nicht als Bedrohung begreifen, empfiehlt der Frankfurter Geschäftsführer von Raum für Führung Michael Riermeier.

Nach dem Outsourcing Karriere machen

Vom Azubi über den Systemadministrator bis zum IT-Berater, Sebastian Hassel hat die Chancen genutzt, die sich ihm nach der Auslagerung der Draeger IT an den Dienstleister Capgemini boten.

Outsourcing aus der Perspektive des IT-Profis

Jürgen Hach wechselte 2011 mit über 1000 Kollegen von Eon IT zu HP. Wie er sich mit der großen Veränderung arrangiert hat, erzählt er im Video.

Outsourcing: Der Chef als Vorbild

Joerg Eggers war Führungskraft bei Eon IT, bevor er zusammen mit 1000 Kollegen an HP ausgelagert wurde. Er wusste, dass er die Entscheidung mit der richtigen inneren Einstellung besser akzeptieren konnte.

Samsung Galaxy Note 8.0 Tablet im Test

Das Display des Galaxy Note 8.0 von Samsung ist mit 8 Zoll etwas größer als das des iPad Mini und des Google Nexus 7. Die Auflösung beträgt 1280x800 Pixel und der Prozessor hat vier Kerne mit 1,6 GHz. Mit dabei ist auch der Eingabestift S-Pen. Der Clou: Dank eines Telefonmoduls kann das Tablet auch telefonieren.

Windows Server 2012 - Active Directory (7/7)

So bereiten Sie einen Server für Active Directory vor. Dies ist die Grundlage für alle folgenden Schritte und Anwendungen.

Sony Xperia V im Test

Das Sony Xperia V ist wie die anderen Geräte aus der Serie wasser- und staubgeschützt. 4,3 Zoll misst das Gerät, kann HD-Auflösung und bringt eine 13-Megapixel-Kamera mit. Der Dualcore-Prozessor arbeitet mit 1,5 GHz. Inwiefern sich der Preis von etwa 500 Euro nur bedingt lohnt, zeigen wir in diesem Video.

Alle COMPUTERWOCHE-Videos können Sie hier ansehen.

Die kompletten Tutorials finden Sie bei video2brain.