Web

 

Viasoft spricht Gewinnwarnung aus

09.04.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Die Software- und Service-Company Viasoft hat für das dritte Quartal ihres Geschäftsjahres 1998/99 eine Gewinnwarnung ausgesprochen. Die Erlöse liegen vermutlich zwischen einem und drei Cent pro Aktie. Analysten hatten mit acht Cent pro Aktie gerechnet. Das Unternehmen erwirtschaftete einen Umsatz zwischen 25 und 25,8 Millionen Dollar. Wegen des schlechten Ergebnisses plant Viasoft eine Restrukturierung, in deren Rahmen 100 Angestellte entlassen werden sollen. Das entspricht rund 20 Prozent der Belegschaft.