Verliebt in Nokias L´Amour 7380 - das V668 von CEC

13.11.2006
Der chinesische Großkonzern CEC stellt unter für seinen Netzanbieter CEC Telecom auch selbst Handys her. Neuester Hit: das V668, das schon fast unverschämt dem Nokia 7380 nachempfunden ist.

In China ist es bereits nahezu ein Sport, bekannte Handys namhafter Hersteller nachzuahmen. Der Markt wird dort überflutet mit Repliken, die dem Original fast Eins zu Eins ähneln. So ergeht es jetzt auch dem 7380 aus Nokias L'Amour Collection. Der tastenlose Stick wurde von CEC unverblümt als Vorlage für das V668 verwendet - mit einer kleinen, jedoch eigentlich sehr angenehmen Verbesserung: es hat echte Tasten.

Bereits im Juli hatte Nokia Klage gegen drei Unternehmen, zwei Produzenten und einen Distributor aus China eingereicht, aber aufhalten konnte die offensichtlich nicht. Denn das V668 von CEC Telecom scheint bereits auf dem Markt und ein findiger Anbieter aus England hat es sofort in seinem ebay-Shop ( Urbanverse central) zum Verkauf angeboten. Für 385 Pfund, also knapp 570 Euro, wechselte es ohne SIM-Lock den Besitzer.

Allerdings scheint es eher das Aussehen und die seltene Verfügbarkeit zu sein, die den Käufer dazu animierten einen solch exorbitanten Preis zu bezahlen (für den man schon ein Serien-Flaggschiff, wie das Nokia N95 bekommen kann). An den Features jedenfalls kann es nicht gelegen haben: 1,3 Megapixelkamera, MP3-Player, Videofunktion, GPRS Class 10, WAP 2.0, USB, MiniSD-Kartenslot und Java ist nicht gerade viel - mehr schon die Größe von einer Packung Kaugummis.

Inhalt dieses Artikels