Web

 

Verlag C. H. Beck implementiert SAP-Branchenlösung

18.01.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Mit einer Honorarabrechnung auf Basis der Anwendung Intellectual Property Management (IPM) führt der Verlag C. H. Beck ein Kernstück der neuen SAP-Branchenlösung für Buchverlage ein. Die Implementierung und Anpassung des Systems übernimmt IDS Scheer. "Wir möchten unsere Honorarabrechnung auf den modernsten Stand bringen", begründet Christian Andres, Leiter der Informatik bei C. H. Beck, die Entscheidung. Über die bekannten Standardaufgaben hinaus solle so die Flexibilität bei Honoraren für Online-Publikationen gewährleistet und das Rechte-Management besser unterstützt werden. (rg)