Verkaufscharts: Die meistverkauften Handys im Oktober 2006

24.10.2006
Auf Grundlage der Verkaufszahlen der Handelskette dug telecom wurden die deutschen Handy TopTen für den Monat Oktober ermittelt. Auf den ersten Platz landet Nokia Smartphone N73.

Kurz vor Weihnachten werden die deutschen Handy-Verkaufscharts in Bewegung geraten. Doch schon jetzt hat sich im Vergleich zum September bei der Platzverteilung des auf Grundlage der _dug Verkaufszahlen ermittelten TopTen Rankings einiges getan, auch wenn es wie gehabt von dem finnischen Handyhersteller Nokia dominiert wird und noch nicht einmal einen Platz für den zweitgrößten Hersteller Motorola lässt.

Wie nicht anders zu erwarten war, erstreiten sich die Finnen abermals den ersten Platz: mit dem . Das schon im vergangenen Monat nach oben katapultierte, stylische UMTS-Barrenhandy verdrängt den Slider 6280, das nun auf Platz 6 regelrecht abgestürzt ist.

Offensichtlich wollen immer mehr Mobilfunknutzer einen mobilen Begleiter mit Smartphone-Funktionalität, was das N73 durchaus zu bieten hat. Nicht zuletzt auch auf Grund des S60-Betriebssystems (3rd Edition), das eine mit Outlook synchronisierbare Kontakt-, Termin- und Aufgabenverwaltung bietet.

Außerdem steht es in puncto Fotoqualität dem K800i in kaum etwas nach, denn es wurde ebenfalls eine 3,2 Megapixel-Kamera integriert, die Bilder durch eine Carl-Zeiss-Optik mit Autofocus aufnimmt.

Inhalt dieses Artikels