Web

 

Verity verwaltet zeitkritischen Content

19.04.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Mit Version 4.0 von "LiquidOffice" bietet die Darmstädter Verity Deutschland GmbH Anwendern die Möglichkeit, den im Rahmen von Geschäftsprozessen entstehenden Content echtzeitnah nach Informationen zu durchsuchen. Neben Funktionen für das Erfassen digitaler und papiergebundener Inhalte kommt das Update mit Features, die aus dem Flaggschiff K2 Enterprise des Herstellers stammen. Sie erlauben die Suche, das Bewerten sowie das Überwachen von prozessnahen Inhalten - Verity spricht deshalb auch von einer formularbasierenden Lösung für das Business Process Management (BPM). Damit sei an jeder Stelle eines Prozesses der dazu gehörige Inhalt umgehend verfügbar, so der Hersteller. (ue)