Web

 

Veritas bringt Backup Exec 9 mit IP-Unterstützung

07.03.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Veritas hat Backup Exec für Novell Netware auf den Versionsstand 9.0 gebracht. Mit der Backupsoftware lassen sich Daten über das Internet Protocol (IP) von Netware-Servern ab der Version 4.2 sichern und wiederherstellen, so der Hersteller. Über die neu gestaltete Benutzerführung zugängliche Agenten sollen individuelle Datensicherungsstrategien unterstützen und die effiziente Verwaltung verschiedener Speichermedien ermöglichen.

Aufgrund der IP-Unterstützung sollen sich Backups über so genannte Remote-Server-Agenten für Netware sowie die Windows-Betriebssysteme 95, 98, NT 4, 2000 und XP erstellen lassen. Über eine "SAN Shares Storage Option" können Netware- (Versionen 4.2, 5.x und 6.x) sowie Windows-NT und -2000-Server in SANs (Storage Area Networks) gemeinsam auf Bandspeicherressourcen zugreifen, verspricht Veritas. Backup Exec 9.0 kommt voraussichtlich im zweiten Quartal 2002 zu den Fachhändlern. (lex)