Web

 

Veritas baut Entwicklung in Indien aus

03.12.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der auf Storage-Software spezialisierte US-Anbieter Veritas wird im Laufe des kommenden Jahres seine Offshore-Entwicklung in Indien ausbauen. Insgesamt 300 neue Developer sollen im Laufe des kommenden Jahres am Standort Pune eingestellt werden. In der vor elf Jahren gegründeten Niederlassung sind derzeit 500 Mitarbeiter tätig. Das dortige R&D-Team ist das zweitgrößte des Herstellers, der seinen Hauptsitz im kalifornischen Mountain View hat. (tc)