Web

 

Verbmobil: Simultanübersetzer für Handyanrufe

20.08.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) hat in Seattle eine Software präsentiert, die Telefonate simultan übersetzt. Das "Verbmobil" genannte System funktioniert mit Handys und ISDN-Telefonen und soll gesprochene Sprache in Englisch, Deutsch, Japanisch und Chinesisch erkennen und annähernd in Echtzeit übersetzen, berichtet das Wissenschaftsmagazin "New Scientist". In einem Test mit 25.000 Übersetzungen habe sich gezeigt, dass Verbmobil zu 90 Prozent korrekt übersetzt, so Wolfgang Wahlster vom DFKI. Dabei betrage die Zeit, die das System zum Übersetzen einzelner Sätze braucht, nur wenige Millisekunden.