Web

 

Venture-Capital in den USA flaut ab

03.04.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Bereitschaft von US-Risikokapitalgesellschaften in Startups zu investieren hat im ersten Quartal 2001 stark abgenommen. In diesem Zeitraum haben die Venture-Capital-Gesellschaften rund 14,5 Milliarden Dollar in 1051 Firmen investiert. Im Vergleichzeitraum des Vorjahres lag dieser Wert mit 1855 Unternehmen bei 27,7 Milliarden Dollar. Die vorläufigen Zahlen beruhen auf einer Studie des Informationsdienstes VentureWire. Dem Bericht zufolge werden die gesamten Capital-Venture-Investitionen im Jahr 2001 rund 50 Milliarden Dollar betragen. Im vergangenen Jahr sind etwa 100 Milliarden Dollar in die Firmen geflossen.