Web

 

Utimaco schließt Wartungsvertrag mit skandinavischer Großbank

21.12.2001
0

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die auf IT-Security-Lösungen spezialisierte Utimaco Safeware AG wird sich in den kommenden drei Jahren um die Sicherheitsinfrastruktur der skandinavischen Bankgesellschaft FöreningsSparbanken kümmern. Der Wartungsvertrag habe ein Gesamtvolumen von 2,3 Millionen Euro und beinhalte auch Service- sowie Beratungsleistungen zum weiteren Ausbau der Sicherheitsumgebung des Finanzdienstleisters, teilte das Unternehmen aus Oberursel mit. Eigenen Angaben zufolge baute Utimaco bereits 1998 bei der Bank ein Sicherheitskonzept auf Basis einer PKI (Public Key Infrastructure) für mehr als 14.000 Arbeitsplätze auf. (jw)