Geschäftsregeln statt Code

Usoft-Umgebung definiert ausführbare Applikationen

02.01.1998

Zu den Usoft-Werkzeugen gehören neben der Entwicklungsmethode "Approach" auch die Module "Development Serie", "Online Serie" und "Report Serie". Die aus Geschäftsmodellen generierten Anwendungen besitzen nach Herstellerangaben bereits 60 bis 80 Prozent ihrer vorgesehenen Funktionalität. Mit Hilfe der Online Serie lassen sich die Beziehungen zwischen Clients und Server verwalten sowie Verbindungen zu Mainframes und Middleware, zu Datenbanken und Transaktionsmonitoren herstellen. Durch den Einsatz von Report Serie können Entwickler Berichte aufbauen und verwalten.