Web

 

USA verzeichnet die weltweit höchsten E-Commerce-Investitionen

13.09.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Vereinigten Staaten hatten im Jahr 1999 mit 80,5 Milliarden Dollar die weltweit höchsten Ausgaben im Bereich E-Commerce. Das ist ein Ergebnis einer Studie der International Data Corp. (IDC). Japans Investitionen lagen bei 13,5 Milliarden Dollar. Dem Bericht zufolge beliefen sich die Ausgaben der anderen untersuchten Länder auf jeweils weit weniger als zehn Milliarden Dollar. Außerdem investierten die USA im Jahr 1999 rund 385 Milliarden Dollar in IT-Produkte. Das entspricht einem weltweiten Marktanteil von 46 Prozent. Japan rangierte auch in diesem Bereich mit Ausgaben in Höhe von 90 Milliarden Dollar auf Platz zwei. Auch der Anteil an PC-Importen ist in den Vereinigten Staaten mit 43,8 Millionen Computern weltweit am höchsten. Im Vergleich dazu belief sich die Zahl der nach China gelieferten PCs auf 4,8 Millionen Stück.