Web

-

USA: Online-Reklame ist nur ein kleiner Teil des Werbeetats

26.10.1998
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Ausgaben für Online-Werbung wachsen in den USA sechs mal so schnell wie Werbeinvestitionen in andere Medien. Im Jahr 2002 sollen sie ein Volumen von 6,5 Milliarden Dollar erreichen. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung des US-Investment-Bankers Veronis, Suhler & Associates. Der Anteil von Internet-Werbung an den gesamten Werbeausgaben wird aber immer noch bescheiden bleiben - er soll im Jahr 2002 bei drei Prozent liegen.