Web

 

USA: Online-Einzelhandelsumsätze klettern um 26 Prozent

22.08.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - In den USA waren die virtuellen Shopping-Carts im zweiten Quartal 2005 wieder ordentlich gefüllt. Erhebungen des US-Handelsministeriums (Department of Commerce) zufolge kletterten die E-Commerce-Erlöse im Vergleich zum Vorjahresquartal um 26 Prozent auf 21,1 Milliarden Dollar und erreichten damit einen Anteil von 2,2 Prozent an den gesamten US-Einzelhandelseinnahmen (940,8 Milliarden Dollar). Im Vergleich zum Anfangsquartal nahmen die Online-Erlöse um 7,2 Prozent zu. (mb)