Web

 

USA haben wettbewerbsstärkste Wirtschaft

19.04.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die USA haben auch in diesem Jahr das weltweit am stärksten wettbewerbsorientierte Wirtschaftssystem. Des weiteren sollen die USA im Jahr 2003 bereits zehn Prozent ihres Bruttoinlandsprodukts über das Internet erwirtschaften. Das ergab die jährlich durchgeführte Studie "World Competitiveness Yearbook" des Schweizer International Institute for Management Development (IMD) . Die Studie ermittelt die Wettbewerbsfähigkeit der einzelnen Länder anhand von 250 Kriterien aus Bereichen wie nationale Wirtschaft, Internationalisierung, Regulierung durch die Regierung, Infrastruktur sowie Wissenschaft und Technik. Die Top-Ten-Länder der Rangliste lauten wie folgt:

USA

Singapur

Finnland

Niederlande

Schweiz

Luxemburg

Irland

Deutschland

Schweden

Island

Hongkong rutschte auf den 14. Platz (1998: Rang drei) und Japan auf den 17. Platz (1996: Rang vier) ab. Kein anderes ostasiatisches Land, inklusive China, kam unter die Top-20.