Web

-

US-Regierung genehmigt Export der Verschlüsselungssoftware von HP

03.03.1998
Von md 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die amerikanische Regierung hat die Verschlüsselungssoftware „Versecure" zum Export zugelassen. Nun kann das Produkt auch in Dänemark, Frankreich, Großbritannien, Australien und Deutschland vertrieben werden. Weitere Länder sollen folgen. Versecure war von Hewlett-Packard zusammen mit IBM, Microsoft und anderen entwickelt worden und gilt als die derzeit leistungsstärkste Kryptografie-Software.