Web

 

US-Portal verklagt spanisches Äquivalent

14.10.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Betreiber der amerikanischen Portal-Site Whatshappening.com haben Klage gegen die spanische Homepage Quepasa.com eingereicht. Den Spaniern wird vorgeworfen, mit ihrem Domain-Namen, der die direkte Übersetzung der von "What´s Happening" ist, den Markennamen der amerikanischen Site zu verletzen. Der Fall könnte zu einem Präzedenzfall in der Geschichte der Internet-Domains werden. Sollte Whatshappening.com Erfolg haben, könnte eine Welle von Gerichtsverfahren folgen: Websites wie www.music.com könnte demnach www.musique.com verklagen.