Web

-

US-Internet-Dienste für Frauen fusionieren

29.01.1999
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Zwei führende US-Internet-Seiten für Frauen, Women.com und HomeArts.com wollen sich zusammenschließen. Das neue Unternehmen soll "Women.com Networks" (Internet-Adresse: women.com) heißen und in Kürze an die Börse gebracht werden. Die Internet-Seiten seien zusammen mit vier Millionen Besuchern monatlich der Branchenführer für frauenspezifische Internet-Angebote in den Vereinigten Staaten, heißt es in einer Mitteilung beider Unternehmen. Zudem ergänzten sich die Angebote der beiden Internet-Companies in idealer Weise. Home.com konzentriere sich auf Lifestyle, Essen und Wohnen, während die Schwerpunkte bei Homearts auf Karriere, Gesundheit und Familie lägen.