Web

 

US-Anschläge: Wieder erste zivile Flüge

13.09.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Das US-Verkehrsministerium erlaubt heute ab 11 Uhr Ostküstenzeit wieder erste zivile Flüge. Zunächst dürfen jedoch nur die Maschinen starten, die wegen der Terroranschläge am Dienstag umgeleitet oder gestoppt worden waren. Passagiere müssen allerdings mit deutlich verschärften Sicherheitsvorkehrungen rechnen. Wann der Flugbetrieb in vollem Umfang wieder aufgenommen werden könne, vermochte Transportminister Norman Mineta noch nicht zu sagen.

Reisende der Lufthansa finden aktuelle Informationen zu Flügen nach USA und Kanada hier.