Web

 

Update: SoftM gründet für Semiramis neue Tochterfirma in Hannover

20.12.2006
Die Verträge zur Übernahme des insolventen ERP-Anbieters sind besiegelt. Zur Fortführung des Produkts und des Vertriebs hat SoftM nun die SoftM Semiramis GmbH und Co. KG in Hannover gegründet.

Leiten wird der Gesellschaft in Hannover Ralf Gärtner, Vertriebsvorstand von SoftM. Mit zur Geschäftsführung gehört SoftM-Entwicklungsvorstand Christian Groth. Damit beendet das Münchner Softwarehaus formal die Übernahme von Semiramis, die im Oktober Insolvenz beantragen musste (siehe auch SoftM kauft insolventen ERP-Anbieter Semiramis und Semiramis-Pleite schockt die ERP-Branche).

Zusammen mit den vollständigen Rechten an der Software hat SoftM auch die komplette Entwicklungsmannschaft von Semiramis übernommen. SoftM wird das Java-basierende ERP-Produkt weiterentwickeln sowie das Partnernetzwerk weiterführen und ausbauen. Alle Aktivitäten zur Entwicklung, Vermarktung und Partnerbetreuung wollen die Münchner in der Firma SoftM Semiramis in Hannover bündeln.

Noch klären muss SoftM, wie das gemeinsam mit dem ERP-Hersteller Bison aus der Schweiz entwickelte Produkt "Greenax" und das erworbene System von Semiramis weiterentwickelt werden sollen. Beide Produkte basieren auf Java und decken zum Teil die gleichen Branchen ab. (fn)