Web

 

Update: PSINet übernimmt Cybernet

09.12.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - PSINet hat die geplante Übernahme der Münchner Cybernet AG bestätigt. Finanzielle Details zu dem Deal sind nicht bekannt. Nach Angaben von Aman Khan, Geschäftsführer von PSINnet Deutschland, wird der Internet-Service-Provider aber nur die Bereiche Access, Hosting und VPN-Security in sein bestehendes Dienstleistungsportfolio integrieren. Die anderen Geschäftsfelder von Cybernet würden verkauft.

Mit der Übernahme gewinnt PSINet 3000 Kunden und und 25 Mitarbeiter hinzu, die dem Unternehmen helfen sollen, den geplanten Ausbau des Security- und Hosting-Geschäfts voranzutreiben und die bestehende Netzabdeckung zu erweitern. Auch von der Übernahme der Technologiepartner von Cybernet verspricht sich Khan handfeste Vorteile. Zudem verfüge sein Unternehmen mit den Standorten Berlin und München jetzt über zwei Hosting-Center, was die Vor-Ort-Betreuung der Kunden erleichtere.

Im kommenden Jahr will Khan über weitere Akquisitionen von ISPs weiter wachsen. "Die Übernahme eines Wettbewerbers ist eben der schnellste Weg, den Marktanteil zu erhöhen. " (sp)