Mobiles Office für BlackBerry

Unterwegs Word-Texte bearbeiten und drucken

Jürgen Hill ist Teamleiter Technologie. Thematisch ist der studierte Diplom-Journalist und Informatiker im Bereich Communications mit all seinen Facetten zuhause. 
Aus der Mail-Maschine Blackberry ein mobiles Office zaubern? Zumindest der Berliner Anbieter Cortado verspricht dies.

Zur Umwandlung des Blackberry in ein mobiles Office kombinieren die Berliner ihre mobilen Anwendungen mit Documents to Go von DataViz. Die Berliner Cortado ist unter anderem für ihre Fax- und Print-Lösungen (Im COMPUTERWOCHE-Test: BlackBerry lernt mobil drucken) für den Blackberry bekannt. Das Softwarebundle aus Cortado und Documents To Go soll das Arbeiten durch die Bereitstellung von Mobile-Office-Funktionen erleichtern.

Die Benutzer des Bundles können laut Anbieter auf Dateien und Informationen im Netzwerk zugreifen, sie mit Microsoft-Office-Funktionen bearbeiten und anschließend drucken, faxen oder präsentieren. Damit steht BlackBerry-Nutzern quasi ein vollwertiges mobiles Büro zur Verfügung.

Dabei ermöglicht die mobile Lösung den Mitarbeitern einen sicheren Zugriff auf das Unternehmensnetz und die flexible Ausgabe von Dokumenten mit ihrem BlackBerry-Smartphone. Das Öffnen, Bearbeiten und Erstellen von Dokumenten und Anhängen in Microsoft Word, Excel und PowerPoint kann direkt auf dem BlackBerry mit der Suite von DataViz erfolgen. Das Bundle enthält ferner PDF To Go zur Darstellung von PDF-Dateien. Glaubt man den Angaben von Cortado, dann bleibt selbst die Originalformatierung von Dateien nach der Bearbeitung auf dem Smartphone erhalten.

Eine 30-Tage-Testversion(erfordert BlackBerry-Software 4.5 oder höher) ist unter www.cortado.de/bundle zu finden.