Web

-

Unternehmensbeteiligungen via Internet

28.09.1998
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Münchner Webstock GmbH (http://www.webstock.de) will via Internet Firmen und Investoren zusammenbringen. So sollen sich Unternehmen Kapital beschaffen können, die die Voraussetzungen für einen Börsengang noch nicht erfüllen. Die technischen Voraussetzungen für eine Emission und den späteren Handel organisiert Webstock, wobei es sich aber nicht um einem traditionellen Aktienhandel an der Börse handelt. Das emittierende Unternehmen gibt Kaufpreis, Bilanzzahlen und Emissionsprospekt im Internet bekannt. Der Käufer muß selbst prüfen, ob sich eine Investition lohnt.