Web

 

United Internet vollzieht Aktiensplit

20.07.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die United Internet AG (früher 1&1) wird am 24. Juli dieses Jahres einen Aktiensplit im Verhältnis von eins zu zehn vornehmen. Dadurch erhöht sich die Anzahl der Stückaktien der Gesellschaft von 5 168 000 auf 51 680 000. Den Split hatte der Vorstand des Unternehmens im Rahmen der am 3. Mai 2000 abgehaltenen Hauptversammlung in Frankfurt beschlossen.