Web

 

United bietet E-Mail-Versand im Flug

17.06.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Reisende der United Airlines, im Rahmen der Star Alliance Partner der Lufthansa, können ab sofort bei inneramerikanischen Flügen E-Mails versenden. Mit diesem Service versucht die finanziell angeschlagene Fluglinie, Geschäftsreisende als Kunden zu gewinnen, die in letzter Zeit vermehrt zu Billiganbietern abgewandert sind. Kommunikationswillige brauchen nur den Stecker ihres Laptops an der Rückseite ihrer Sitze zu stecken und rund 16 Dollar zu zahlen, dann können sie loslegen. Die ersten 2 Kilobyte Daten sind im Preis inbegriffen, jedes weitere Kilobyte schlägt mit 10 US-Cent zu Buche. (ho)