Web

 

United Airlines plant Wifi im Flugzeug

06.06.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Als erste amerikanische Fluglinie plant United Airlines (UAL), seinen Passagieren an Bord einen drahtlosen Internet-Zugang mittels Wifi verschaffen. Der Service, der bereits von Carriern wie Lufthansa oder Singapore Airlines angeboten wird, muss aber noch etliche Hürden nehmen. Zwar hat UAL in Zusammenarbeit mit Verizon schon demonstriert, dass die drahtlos übertragenen Daten die Navigationssysteme einer Boeing 757-200 nicht beeinträchtigen; vor einem Einsatz in der gesamten Flotte müsste dieser Nachweis allerdings auch für alle anderen von UAL eingesetzten Flugzeugtypen erfolgen. Das getestete System ist zudem nur für den Einsatz im amerikanischen Luftraum geeignet. Die von Lufthansa und Singapore Airlines betriebenen Services basieren auf einer anderen Technik und nutzen zur Datenübertragung Satellitenverbindungen. UAL will dagegen die Daten direkt vom Boden zu den Flugzeugen senden. Die Lizenzen für die entsprechenden Übertragungsfrequenzen hat die Federal Communications Commission jedoch noch nicht versteigert. Beobachter rechnen damit erst Anfang kommenden Jahres. (rg)