Web

 

Unisys erwartet Verlust im vierten Quartal

12.01.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der US-amerikanische IT-Dienstleister und Server-Anbieter Unisys hat vor schlechten Geschäftsergebnissen im abgelaufenen vierten Quartal gewarnt. Entgegen den ursprünglichen Gewinnerwartungen von 27 bis 31 Cents pro Aktie sei nun mit einem Nettoverlust von sieben bis zehn Cents zu rechnen. Als Grund dafür nennt das Unternehmen unter anderem Probleme mit einem Outsourcing-Vertrag und eine veränderte buchhalterische Bewertung eines anderen Kundenvertrags. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sei zudem der Umsatz im vierten Quartal um sieben Prozent auf zirka 1,52 Milliarden Dollar zurückgegangen. (wh)