Web

 

Unigraphics kauft Applicon samt Kunden

27.08.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Mit der Applicon Inc. ist ein Traditionsunternehmen der CAD/CAM-Szene vom Markt verschwunden. Die weltweit agierende Firma, hierzulande in Rüsselsheim niedergelassen, wurde von Unigraphics Solutions in St. Louis übernommen. Applicon zählt mit seiner 30jährigen Unternehmensgeschichte zu den Pionieren bei der Entwicklung von Produkten zum Automatisieren von Konstruktions- und Fertigungsprozessen.

Unigraphics erhofft sich von der Übernahme unter anderem den Zugriff auf die rund 4000 Unternehmen umfassende Kundenbasis von Applicon. Dort hinein sollen das CAD/CAM/CAE-System „Unigraphics“, das 3-D-CAD-System „Solid Edge“ und das Produktdaten-Management-System „Iman“ verkauft werden. Außerdem verstärkt sich das Unternehmen mit 200 neuen IT-Spezialisten. Die Geschäftsanteile der deutschen Applicon GmbH gehen in den Besitz der Kölner Unigraphics-Filiale über.