Web

 

UMTS: Dürfen T-Mobile und MMO2 kooperieren?

15.07.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die EU-Kommission wird voraussichtlich noch diese Woche die Kooperation von T-Mobile und dem britischen Anbieter MMO2 genehmigen. Die beiden TK-Firmen planen, beim Aufbau des UMTS-Netzes in Deutschland zusammenzuarbeiten. Im April hat die EU-Behörde bereits einer Kooperation der beiden Gesellschaften zugestimmt. Dort dürfen sie UMTS-Infrastruktur wie Sendemasten, Trafo- und Kühlanlagen gemeinsam betreiben und damit Kosten sparen. (ho)