Das Dell Insider-Portal: Für alle, bei denen die Umsetzung mehr zählt als die Theorie:
Mit echten Fallbeispielen und Erfahrungsberichten zu den aktuellsten IT-Themen

 

Umfassende IT-Sicherheitsstrategie: Nichts dem Zufall überlassen

Jürgen Domnik ist Director Strategic Programs bei Dell und verantwortet in dieser Rolle das Dell Cloud Service Provider Partner Programm in Europa. Seit 10 Jahren ist er bei Dell in verschiedenen Rollen in Deutschland und EMEA tätig und hat unter anderem den Professional Services Bereich in DACH geleitet. Seine mehr als 25jährige Erfahrung im IT Bereich hat er sowohl auf Kunden- als auch auf Herstellerseite gesammelt. Seit 3 Jahren besteht sein Schwerpunkt in der Beobachtung des Cloud Services Markets, deren Akteure und in der strategischen Beratung von Kunden auf dem Weg in die Cloud.
Für ein Unternehmen bedeutet Datenklau oder ein Malware-Befall seiner IT-Strukturen Umsatzverluste, Kosten und im schlimmsten Fall das geschäftliche Aus. Die IT-Sicherheitsstrategie darf nichts dem Zufall überlassen. Neben der Installation von geeigneten Schutzprogrammen sind regelmäßige Analysen der Bedrohungslage genauso wichtig.

Ein wichtiger Teil eines IT-Konzepts ist der Schutz von Daten und Struktur inklusive der Kontrolle der Einhaltung von Sicherheitsvorschriften. Dabei kommt es darauf an, umfassende Wege, Methoden und Lösungen zur Abwehr von Schadsoftware und Angriffen von außen zu finden und diese kompromisslos praktisch umzusetzen. Jeder noch so kleine Fehler stellt eine Chance für cyber-kriminelle Erfolge dar. Unternehmen müssen sich dieser Gefahr bewusst sein und sollten für den Schutz und die Sicherheit ihrer IT-Umgebung eine Beratung durch Experten sowie professionelle Lösungen und Services nicht scheuen.

Sicherheitsservices für jede Unternehmensgröße

Für Dell ist es selbstverständlich, seinen Kunden eine umfassende und geschlossene IT-Strategie zu bieten. Dazu gehört nicht nur die Hardware alleine. Dells Konzept bietet darüber hinaus ausgereifte, praxiserprobte Software-Produkte und Services für Rechenzentren aller Größen. Von der Idee über die Planung bis weit über die Inbetriebnahme der Unternehmens-IT hinaus stehen Dell-Experten bereit. Ein Teil in dieser Kette ist Dell SecureWorks. Das Dell-Tochterunternehmen bietet umfassende Sicherheitsservices zum Schutz der IT-Struktur sowie zur Einhaltung aller für ein Unternehmen geltenden Schutzvorschriften. Und das zugeschnitten auf Firmen aller Größenklassen.

Managed Security

Die Palette der IT-Services von Dell SecureWorks ist breit gefächert und für den Schutz der komplette Firmen-IT ausgelegt. Beispielsweise werden die Einhaltung wichtiger Vorschriften, etwa Sicherheitsstandards für den Schutz von Kontodaten (PCI-DDS) und die Einhaltung sowie Implementierung geeigneter Sicherheitsmechanismen (ISO/IEC 27001) überprüft. Die beim Kunden bereitgestellten Services werden von Dell SecureWorks fortlaufend optimiert und in Echtzeit aktuell gehalten. Grundlage dafür ist die Arbeit von SecureWorks-Experten, die allein dafür zuständig sind, IT-Bedrohungen zu erkennen, zu erforschen und entsprechende Gegenmaßnahmen zeitnah in die IT-Umgebung zu implementieren.

Den Service nehmen nicht nur Unternehmen mit wenig oder gar keinem fest angestellten IT-Personal in Anspruch. Auch viele Firmen aus der Riege der Fortune-100-Unternehmen, die meist ein umfangreiches Sicherheitsteam beschäftigen, gehören zu den Kunden. Die vollständige Liste mit Kurz- und ausführlichen Beschreibungen aller Services zeigt, was Sie von Dell SecureWorks erwarten können.

Die umfangreichen Analysen der SecureWorks Experten werden im Team besprochen, um geeignete Sicherheitsstrategien für die Unternehmens-IT zu finden und anzuwenden.
Die umfangreichen Analysen der SecureWorks Experten werden im Team besprochen, um geeignete Sicherheitsstrategien für die Unternehmens-IT zu finden und anzuwenden.
Foto: Dell

Bedrohungsanalyse

Um Gefahren möglichst zeitnah zu erkennen und mit wirksamen Gegenmaßnahmen reagieren zu können, analysieren und erforschen SecureWorks-Experten Malware und Exploits sowie die Methoden von Cyber-Crime. Dafür werden beispielsweise Unmengen von Daten aus allen weltweit verfügbaren Netzwerken analysiert. Außerdem gibt es einen regen Austausch mit anderen Sicherheitsexperten, beispielsweise über einschlägige Communities. So werden unter anderem auch Zusammenhänge deutlich, die sich mitunter aus völlig unterschiedlichen Bedrohungsszenarien ergeben, um mit etwas Glück an die Drahtzieher der Bedrohungen zu kommen.

Die bei Secure Works im Bereich Intelligende Service beschäftigten IT-Experten, Forscher und Berater haben sich ihre Erfahrungen in den verschiedensten Bereichen der Sicherheitsbranche angeeignet, etwa im Militär, beim Geheimdienst oder bei Sicherheitsfirmen. Sie haben ein ausgeprägtes Gespür dafür, welche Informationen für den Intelligence Service relevant sind und wie diese zu verwerten sind. Das Ziel: der bestmögliche Sicherheitsstandard.

Consulting

Ein weiterer Bereich der Dell SecureWorks ist die Gruppe Security & Risk Consulting. Die Kompetenz dieses Teams liegt darin, entsprechende Analysen zu erstellen, um die IT-Sicherheit in Unternehmen ständig zu verbessern. Dazu gehören beispielsweise das Erkennen und Reduzieren von Risiken, das Einhalten von Vorschriften sowie die Optimierung geschäftlicher Abläufe. Ziel dabei ist es, eine echte Steigerung der Produktivität in Unternehmen zu erzielen. Diese Übersicht der einzelnen Services zeigt im Detail die Beratungsleistungen von Dell SecureWorks.

»