Web

 

Über den Wolken: Lufthansa genehmigt Laptop-Benutzung an Bord

04.09.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Ab sofort können Passagiere der Fluggesellschaft Lufthansa ihre Laptops an Bord der Maschine benutzen. Die Weichen für diesen Schritt wurden bereits Ende Juni dieses Jahres durch rechtliche Änderungen in der Betriebsverordnung für Luftfahrtelektronik gestellt. Wer sich nicht auf den Akku seines Laptops verlassen will, kann auf einen Stromanschluss zurückgreifen, der wie eine normale Steckdose ohne Adapter funktioniert. In fast allen Flugzeugen vom Typ Boeing 747 und Airbus A340 sind die Sitze in der First- und Business-Class mit einem solchen Anschluss ausgestattet. Außerdem können Lufthansa-Kunden künftig auch ihre CD-Player während des Flugs benutzen. Tests haben ergeben, dass der Betrieb der Geräte in der Luft unbedenklich ist. Bei Start und Landung müssen elektronische Geräte jedoch weiterhin ausgeschaltet bleiben.