Web

 

Über 700 000 Deutsche nutzen das Web zur Jobsuche

11.09.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Zahl der Deutschen, die im Internet nach einem neuen Job suchen, hat sich im Juli gegenüber Januar mehr als verdoppelt. Waren es Anfang des Jahres noch 360 000, informierten sich zur Jahresmitte bereits 762 000 Deutsche im Internet über offene Stellen. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie der Internet-Marktforschungsgruppe MMXI Europe. Während die Arbeitssuchenden im Januar durchschnittlich 14,7 Minuten auf den Job-Websites verbrachten, durchstöberten sie im Juli die Online-Angebote bereits 23,3 Minuten lang. Zu den beliebtesten Internet-Adressen im Juli gehören an erster Stelle Arbeitsamt.de mit 361 000 Besuchern (Reichweite 4,1 Prozent), gefolgt von Jobpilot.de mit 310 000 (3,6 Prozent) und Stepstone

mit 172 000 Jobsuchenden (2 Prozent).