Intelligent Service Automation

UC4 übernimmt Senactive

Die auf Workload Automation spezialisierte Firma UC4 Software kauft den im Bereich Complex Event Processing (CEP) tätigen Hersteller Senactive.

Herauskommen soll bei dieser Kombination die erste Lösung für Intelligent Service Automation, heißt es seitens UC4 Software anlässlich der Senactive-Übernahme. Gemeint sind Echtzeit-fähige Monitoring- und Analysefunktionen, auf deren Basis sich die Abarbeitung von Batch-Applikationen bedarfsgerecht automatisieren lässt. Vor allem ein Mischbetrieb aus eigener physikalischer Plattform, virtualisierten Systemen und Cloud Computing stelle die Unternehmen bezüglich einer intelligenten Orchestrierung von IT-Services vor Probleme. Derartige Multisourcing-Strategien würden in den traditionellen Lösungen für IT-Operations und IT-Management noch nicht ausreichend berücksichtigt, zitiert UC4 die Analysten von Gartner. Viele Unternehmen würden auf Tagesbasis eine Fülle von Informationen zu ihren IT-Prozessen generieren, nun gehe es darum, diese Rohdaten intelligent zu interpretieren. Die Kombination der UC4- und Senactive-Produkte erlaube es, eine automatisierte Kontrolle von IT-Services über hybride Computing-Plattformen hinweg zu modellieren und zu verwalten. Unterm Strich entwickle sich ein ausgeprägtes Verständnis darüber, wie sich IT-Workloads optimieren lassen.