TÜV Rheinland gründet Elektronik-Institut

11.04.1986

KÖLN (CW) - Der Technische Überwachungsverein (TÜV) Rheinland e.V. hat in Köln ein Institut für Mikroelektronik gegründet. Es besteht aus einem Beratungs- und Entwicklungszentrum (speziell für die mittelständische Industrie), einer Prüfstelle für Mikroelektronik und einer Spezialabteilung für Schwingungstechnik.

Nach Auskunft eines TÜV-Sprechers sollen in dem Institut rechnergesteuerte elektronische Geräte und Systeme geprüft werden, wobei der Schwerpunkt bei der Begutachtung von Rechnerprogrammen läge. Ferner wollen die Kölner TÜV-Spezialisten Planung, Entwurf und Entwicklung rechnergesteuerter Meß-, Steuer- und Regelsysteme einschließlich Erstellung der notwendigen Software unterstützen.

Dabei stehe für Mikroprozessoranwendungen ein modernes Softwareentwicklungssystem zur Verfügung, mit dem sich die gängigsten Prozessoren nachbilden ließen.