Web

-

Tucows biete jetzt auch Linux-Downlaods

12.01.1999
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Tucows, eine der größten redaktionell betreuten Share- und Freeware-Sammlungen im Internet, hat jetzt neben seinen bereits seit Jahren etablierten Windows-, Macintosh-, PDA- und Java-Bereichen auch Linux-Software im Portfolio. Dazu wurde die Site LinuxBerg ins Tucows-Netzwerk eingegliedert, die unter anderem auch auf Spiele für das Freeware-Unix spezialisiert ist. Tucows war 1994 von Scott Swedorski als "ultimative Sammlung von Windows-Software" angetreten und bietet neben einer Bewertung der angebotenen Programme vor allem eine Vielzahl von leistungsfähigen Mirror-Servern, die schnelle Downloads erlauben.