Web

 

Tschechien: Bekanntgabe von Handy-Nummer des Regierungschefs bleibt unbestraft

08.12.2005
Der tschechische Bürgerrechtler Stanislav Penc muss wegen der Veröffentlichung der Handy-Nummer von Ministerpräsident Jiri Paroubek nicht mit einer Geldstrafe rechnen.

Penc hatte im August während eines Rockfestivals von der Bühne aus die vertrauliche Nummer des Mobiltelefons verraten, worauf der Regierungschef hunderte vulgäre SMS und Anrufe erhalten hatte. Ein Bußgeldverfahren, das nach einer Beschwerde von Paroubek eingeleitet worden sei, sei jetzt aber eingestellt worden, sagte ein Behördensprecher: "Der Persönlichkeitsschutz ist bei Menschen öffentlichen Interesses kleiner als bei anderen Personen, damit muss ein Politiker leben." (dpa/tc)