Web

 

Trolltech startet Betatest von Qtopia 1.6

15.10.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Trolltech hat die Betaversion von "Qtopia 1.6" herausgebracht. Die populäre auf QT basierende Linux-Anwendungsumgebung für PDAs (Personal Digital Assistants) bietet die Möglichkeit, Daten zwischen dem integrierten PIM (Personal Information Manager) und Outlook zu synchronisieren. Der PIM bietet nun außerdem eine erweiterte Suchfunktion und eine verbesserte Integration des Mail-Clients und der Adressdatenbank. Zudem wurde laut Trolltech an der Unterstützung von IMAP (Internet Message Access Protocol) gearbeitet. Auch der Media-Player bietet neue Funktionen. Anwender können nun unterschiedliche Skins einblenden und zwischen Songs hin- und herspringen, während sie Musik hören.

Die gesamte Qtopia-Umgebung lässt sich in der Version 1.6 individuell gestalten. So können Nutzer Hintergrundbilder und Schriftarten anpassen sowie die Größe und Form der Icons frei wählen. Außerdem gibt es neue Sicherheitsfunktionen und vereinfachte Installationsoptionen. Die Synchronisation mit dem PC soll nun auch über TCP/IP-Netze funktionieren. Open-Source-Entwickler bekommen Qtopia 1.6 Beta kostenlos. (lex)