Switches TPE-T80H/-T160H

Trendnet erweitert sein PoE-Portfolio

Arnd Westerdorf ist freier Journalist in Düsseldorf.
Trendnet ergänzt seine Power-Over-Ethernet-Produktpalette um die zwei neuen Switches TPE-T80H und TPE-T160H.

Der US-amerikanische Netzwerkspezialist Trendnet International weist stolz darauf hin, dass er nun mit den beiden neuen unverwalteten Switch-Modellen über eine Portfolio von insgesamt 39 Produkten verfügt. Zehn davon seien PoE+ Switches, heißt es bei den Kaliforniern.

Die neuen Trendnet-Modelle TPE-T80H und TPE-T160H sollen den Anwendern eine höhere Port-Dichte und PoE-Leitungsauswahl bieten, um hohen Projektansprüchen gerecht zu werden. Sie liefern Daten und Strom über bestehende Ethernetkabel an PoE-Geräte wie zum Beispiel Access Points und IP-Kameras.

Trendnet TPE-T160H ist mit 16....
Trendnet TPE-T160H ist mit 16....
Foto: Trendnet International

Wie die Modellkennungen schon anzeigen, sind die 10/100 Mbps Geräte mit acht oder 16 Ports ausgerüstet. Diese liefern jeweils 30 Watt Strom und bieten je nach Gerätemodell eine Gesamtleistung von 125 oder 250 Watt bei einer Schaltkapazität von 1,6 oder 3,2 Gigabit pro Sekunde. Auf der Rückseite der Switches befindet sich der Ein-/Aus-Schalter. Das Zubehör für den Rack-Einbau ist inbegriffen.

...Trendnet TPE-T80H mit acht Ports ausgestattet.
...Trendnet TPE-T80H mit acht Ports ausgestattet.
Foto: Trendnet International

Der Hersteller nennt für seine PoE+ Switches TPE-T80H und TPE-T160H eine eingeschränkte Produkthaftung von drei Jahren und unverbindliche Verkaufspreise von 179,90 Euro und 339,90 Euro. (mb)