Das Dell Insider-Portal: Für alle, bei denen die Umsetzung mehr zählt als die Theorie:
Mit echten Fallbeispielen und Erfahrungsberichten zu den aktuellsten IT-Themen

GoalControl

Tor oder nicht Tor? Das ist keine Frage …

Zwei Herzen schlagen in meiner Brust: das des Programmierers und Technikers und das des Vollblut-Journalists und Content-Junky. Seit 30 Jahren schreibe ich Programme, Artikel, Kompendien, Web-Seiten-Inhalte und Social-Media-Schnipsel und habe immer noch Spaß dran. Derzeit befasse ich mich - nicht nur für Dell - intensiv mit den Themen Cloud und Security.
Lange umstritten und vor kurzem endlich eingeführt: GoalControl ist die Technik im Fußball, die per Kamera und Computer exakt feststellt, ob ein Tor gefallen ist oder eben nicht. Dahinter steckt eine Technik, bei der es vor allem auf Highspeed-Technik absolute Zuverlässigkeit ankommt.

Wie verändert eine Technik den Sport? Lange umstritten war die Torlinientechnik, die dem Schiedsrichter hilft zu erkennen, ob der Ball hinter der Linie und damit im Tor war. In der Bundesliga (und auch bei der WM 2006) kommt dabei ein System zum Einsatz, das nicht in den Sport eingreift, also keine besonderen Bälle benötigt, sondern auf Hochgeschwindigkeitskameras und Rechenleistung im Hintergrund setzt. Sie entscheidet auch nicht selbst, sondern hilft den Schiedsrichtern bei einer der wichtigsten Fragen im Fußball keine Mannschaft zu bevorteilen - was letztlich alle gut finden.

Diese Technik hat die Firma GoalControl entwickelt und setzt dabei für die Rechentechnik auf leistungsstarke und absolut zuverlässige Dell-Server. Die Entwicklung wird allerdings weitergehen und noch mehr Beurteilungshilfestellungen für die Zukunft hervorbringen ...

Weiterführende Informationen