Tools suchen gestohlene Notebooks

Spezialgebiet Business-Software: Business Intelligence, Big Data, CRM, ECM und ERP; Betreuung von News und Titel-Strecken in der Print-Ausgabe der COMPUTERWOCHE.

Das Freeware-Tool "Locate PC" der Firma Iconico hilft Notebook-Besitzern, deren Mobilrechner einem Langfinger zum Opfer gefallen ist. Die kostenlose Software lässt sich derart konfigurieren, dass entweder in regelmäßigen Zeitabständen oder sobald sich die IP-Adresse ändert eine E-Mail an eine zuvor festgelegte Mail-Adresse verschickt wird. Schaltet der Dieb das Notebook an und klinkt sich ins World Wide Web ein, wird diese Nachricht heimlich abgesetzt. In der Mail stehen Informationen wie die IP-Adresse, mit deren Hilfe sich eventuell der Internet-Service-Provider (ISP) und der Standort ermitteln lassen, über den der Dieb sich ins Internet eingewählt hat. Ganz ähnlich funktioniert das von US-amerikanischen Forschern entwickelte Tool "Adeona". Die Mac-Version von Adeona schießt sogar über die in den Macbooks eingebaute Webcam ein Foto des Diebs und leitet es weiter.

Fazit: Auch wenn Locate PC und Adeona keine Garantie bieten können, liefern die Freeware-Tools nach einem Diebstahl doch wertvolle Informationen, mit deren Hilfe sich Notebook und Daten wiederbeschaffen lassen.