Web

 

Tool erweitert Group Policy im Active Directory

18.11.2004

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Mit "Intellipolicy for Clients" bietet der Hersteller Fullarmor Inc. eine Software, die die Verwaltung von Sicherheits-, Administrations- und Konfigurationseinstellungen erleichtern soll. Die Lösung erweitert die Möglichkeiten von "Group Policy", einem Feature von Microsofts "Windows Server" und "Active Directory", mit dessen Hilfe sich Regeln für den Einsatz von Desktops und Servern in Unternehmen aufstellen lassen.

Intellipolicy enthält rund 100 zusätzliche Einstellungen, darunter die Möglichkeit, USB-Ports zu sperren. Mit der Lösung können sich Anwender in einen beliebigen Unternehmensrechner einloggen ohne auf ihre persönlichen Desktop-Konfigurationen verzichten zu müssen. Damit können User beispielsweise auch bei Besuchen anderer Standorte auf ihre gewohnte Umgebung zugreifen und trotzdem automatisch den nächsten lokalen Netzdrucker erreichen.

In den USA ist das Tool bereits verfügbar und kostet pro in das Active-Directory eingetragenen User 5,50 Dollar. (rg)