Gadget des Tages

TomTom Runner Cardio GPS Sportuhr

Alexander Dreyßig betreut als Portal Manager das Online-Angebot des TecChannel. Neben seinen umfangreichen Tätigkeiten im Bereich Content Management ist er als Autor im Bereich Hardware- und IT-Gadgets aktiv.
Wer nicht nur Sport treiben, sondern auch seine Leistungswerte genau im Auge behalten möchte, könnte mit der neuen TomTom Runner Cardio GPS Sportuhr glücklich werden.

Sport ist eines der probatesten Mittel, um dem Burnout vorzubeugen. Die Zeiten jedoch, in denen man einfach die Laufschuhe gepackt und losgerannt ist, sind vorbei – zumindest für technikaffine Gadget-Enthusiasten. Inzwischen lassen sich, dank Fitness-Trackern und modernen Sportuhren, Leistungswerte mit einer Genauigkeit erfassen, die in der Vergangenheit nur Profisportlern vorbehalten war. Ein neues Gadget dieser Klasse bietet TomTom mit der Runner Cardio GPS Sportuhr.

TomTom Runner Cardio GPS Sportuhr
TomTom Runner Cardio GPS Sportuhr
Foto: TomTom

Die Sportuhr misst laut Hersteller über einen optischen Sensors von Mio den Blutvolumenfluss unter der Haut und berechnet an Hand der Werte die Herzfrequenz. Auf diese Weise soll es Sportlern möglich sein, im jeweils optimalen Pulsbereich zu trainieren. Das Display zeigt Zeit, Distanz und Tempo. Zudem verfügt die Sportuhr über Sensoren, die auch in Hallen und auf Laufbändern die zurückgelegte Distanz messen können sollen.

Die Akkulaufzeit soll bei 8 (GPS+HFM) beziehungsweise 10 Stunden (nur GPS) liegen. Darüber hinaus soll die Uhr dank Wasserdichtheit bis 50 Meter und kratz- sowie bruchfestem Displayglas bei jedem Wetter einsetzbar sein.

Die TomTom Runner Cardio kann über www.tomtom.com/sports vorbestellt werden.