Ticker 4

28.11.2006

¥ Siemens erhöht Finanzhilfe für Benq Mobile: Nach zähen Verhandlungen mit der IG Metall hat der Siemens-Konzern seine finanzielle Unterstützung für die Mitarbeiter des insolventen Handy-Herstellers Benq Mobile nochmals aufgestockt. Den rund 3000 Beschäftigten der einstigen Siemens-Sparte steht nun ein dreistelliger Millionenbetrag zur Verfügung. Die Finanzierung der beiden Beschäftigungsgesellschaften für die Benq-Mobile-Mitarbeiter in München und Kamp-Lintfort soll damit bis Ende 2007 sichergestellt sein.