Web

 

Tibco trotzt dem Trend

20.12.2001
0

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Intgrationsspezialist Tibco Software hat Zahlen zum vierten Quartal und zum abgeschlossenen Geschäftsjahr 2000/01 veröffentlicht. Im letzten Dreimonatszeitraum (Ende: 30. November) betrug der Nettogewinn 10,5 Millionen Dollar oder fünf Cent pro Aktie nach einem Minus von 18,8 Millionen Dollar oder zehn Cent je Anteilschein im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Die Quartalseinnahmen lagen mit 78,2 Millionen Dollar allerdings unter denen des Vorjahreszeitraums (88,4 Millionen Dollar). Für das gesamte Geschäftsjahr ergibt sich auf Basis von 319,2 Millionen Dollar Umsatz - plus 26,7 Prozent gegenüber Vorjahr (252 Millionen Dollar) - ein Nettoverlust von 13,2 Millionen Dollar nach minus 24,9 Millionen Dollar im Geschäftsjahr 1999/2000. Für das laufende Geschäftsjahr erwartet Tibco nun wenigstens fünf Prozent Umsatzwachstum auf 335 bis 350 Millionen Dollar. (tc)