Web

 

Tibco bringt Active Portal 4.0 mit Web-Services

16.04.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Tibco bringt die Integrationsplattform "Active Portal" auf den Versionsstand 4.0. Die neue Version unterstützt jetzt Web-Services auf Basis von J2EE (Java 2 Enterprise Edition), SOAP (Simple Object Access Protocol), UDDI (Universal Description, Discovery and Integration), WSFL (Web Services Flow Language) und XML (Extensible Markup Language). Die Software ist laut Hersteller kompatibel zu allen gängigen Web-Servern, Application-Servern und Datenbank-Technologien. Sie soll Informationen von existierenden Systemen und Web-Services zusammenführen und Benutzern im Kontext der jeweiligen Geschäftsprozesse zur Verfügung stellen. Integrierte Komponenten sind der "Portal Builder", das "Portal Pack" und der "Alert Server". Damit sollen sich personalisierte Portale mit Benachrichtigungsfunktionen und Anbindung an andere Unternehmensapplikationen realisieren lassen. (lex)