Web

 

Thiel Logistik übernimmt Mehrheit an Microlog

18.10.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Thiel Logistik AG hat von der Bad Homburger Beteiligungsgesellschaft Delton AG 67,8 Prozent der Aktien von Microlog Logistics AG übernommen. Gleichzeitig will der Luxemburger Logistikdienstleister - obwohl rechtlich nicht dazu verpflichtet - auch den freien Aktionären des Frankfurter Konkurrenten ein freiwilliges Kaufangebot von 16,50 Euro je Aktie unterbreiten. Ziel der Maßnahme ist es, die beiden Logistikdienstleister zu einem großen Konzern zusammenzufassen. Presseberichten zufolge entstehen Thiel mit der Integration von Microlog Aufwendungen in Höhe von fünf bis acht Millionen Euro. Der Hauptteil davon werde im kommenden Jahr anfallen, schätzt Finanzvorstand Rodolphe Schoettel.

Für den Erwerb der Microlog-Anteile nahm das Nemax-50-Unternehmen nach eigenen Angaben unter anderem eine Kapitalerhöhung vor. Dabei sei das Marktkapital durch die Ausgabe von 12,4 Millionen neuen Aktien um 15,6 Millionen auf 107,2 Millionen Euro erhöht worden, hieß es.

Die Luxemburger folgen mit der Übernahme dem Wunsch der Delton AG. Die Beteiligungsgesellschaft und ehemalige Mehrheitsaktionärin von Microlog um den BMW-Erben Stephan Quandt hatte vor kurzem 45 Prozent der Anteile von Thiel übernommen (Computerwoche online berichtete). (mb)